Einbauschränke in Dachschrägen für jede Anforderung.

Möbel die schön schräg sind!


Schiebetürenschrank / Einbauschrank mit seitlicher Schräge im Schlafzimmer

Kleiderschrank Fronten als Schiebetür sind für enge Räume eine schöne Lösung.

 

Damit hier alle Gleittüren optimal zu öffnen sind ist eine professionelle Vorplanung in Kombination mit dem Schrankinnensystem unbedingt erforderlich. Hier werden die Türbreiten, die Öffnungsrichtung und die Anzahl der Schiebetür Läufe ermittelt. Damit die schrägen Türen stabil und leicht laufen, erhalten sie auf der Rückseite eine Schrägtür Führung, die an dem Korpusboden geführt werden.

 

Dachbalken, die durch die  Front verlaufen, werden durch Frontblenden eingepasst und integriert. Diese Front hat ein dreiläufiges Schiebesystem. Die geraden Türen wurden auf Grund der besseren Öffnungs-Situation bewusst schmaler als die schrägen Türen ausgeführt.



Umbau einer alten Scheune - Ankleidezimmer mit weißen Einbauschränken

Hier war genaue Anpassarbeit notwendig!

Die ehemalige Scheune ist sehr aufwendig restauriert worden und dient nun als Ankleide- und Schlafzimmer.

Um die alte Holzkonstruktion mehr in den Vordergrund zu stellen, sind die Schrankfronten bewusst mit einer weißen, strukturierten Oberfläche und griffloser Öffnungs-Technik ausgestattet worden.

Die uralten Balken des Scheunen Dachstuhls blieben erhalten und sollte im neuen Ankleide-Raum sichtbar bleiben. Auch Raumteiler sollten dem Raum nicht die Großzügigkeit nehmen.

 

Da der Drempelbereich komplett frei war, bot es sich an, diesen Stauraum zu nutzen. Um hier komfortabel und barrierefrei dranzukommen, wurden Schubkästen eingesetzt, die in der Tiefe entsprechend der Dachschräge abgestuft sind.

 

An den Giebelseiten konnten dann Kleiderschränke als Schrägschränke eingeplant werden. Durch die Weißmöbel als Einbauschrank bleibt der Fokus auf die restaurierten Dachbalken – Nur das feine Fugenbild der Schrankfronten gibt der Fläche eine dezente Struktur.



Einbauschrank im Spitzboden - Schrankteiler und Gleittür Fronten

Wie unterteilt und nutzt man einen langen Spitzboden?

Es gibt erstmal verschiedenste Grundrisse, Größen, Raumhöhen und Dachneigungen.

Auch herausfordernd sind,

  • der raumteilende Treppen-Aufgang, die Gaube, das Dachfenster,
  • Kaminzüge, die Heizungstherme, etc..

Wie wird der Raum genutzt? Z.B. als Schlaf- und Ankleideraum?

Dann stellt sich die Frage:

  • Wo steht das große Bett am besten?
  • Wo hängt man lange Kleider?
  • Wie nutzen wir den Kniestock (Spitzboden),
  • Sollten wir Ankleide und Schlafraum trennen?
  • Durch einen Raumteiler Schrank?
  • Und natürlich auch welche Farben und Materialien sind geeignet?

Diese äußerst wichtigen Fragen sollte unbedingt am Anfang stehen und Umfang einer ganzheitlichen Schrank- und Raumplanung sein, denn ein guter Dachausbau ist eine Generationen Aufgabe und dann auch nachhaltig!



Edeles eingebautes Büro unter der Dachschräge

Die Lage für einen Schreibtisch in der Gaube bietet eine schöne Aussicht nach draußen. Wegen Blendungen bzw. Reflexionen am Bildschirm sollte jedoch die Sonneneinstrahlung besonders bei Bildschirmen berücksichtigt werden.

 

Die zwei seitlichen Einbauschränke mit hochglänzender Oberfläche sind komfortabel und gut zu erreichen. Die Schrägtüren können fast komplett umgeschlagen werden.

 

Die exakt eingelassene Schreibtischplatte wurde auf Kundenwunsch mit cognacfarbenem Leder bezogen. Als verbindendes Element wurden lackierte Glasbänder in Cappuccino Farbe beim Schreibtisch als Wandabschlussleiste und in den Schrankfronten als Intarsie eingelassen.



Büro mit Bibliothek und Archiv im Dachgeschoss

Schönes großzügiges lichtdurchflutetes Büro im Dachgeschoss.

Damit die großzügige Bürofläche in der Mitte nicht zugebaut werden muss, wurden die beiden seitlichen Nischen mit Schrägen komplett ausgebaut.

Mit Bibliotheksregalen mit seitlicher Schräge, mit Drehtür-Schrägschränke, die zur Auflockerung jeweils maßgefertigte, beleuchtete Nischenregale erhielten, um dort alte Setzkästen mit Schubkästchen zu integrieren. Als Abschluss zum Arbeitsbereich wurde unterhalb der Dachbalken schmale Dekoregale eingepasst.

In den Drempelbereichen wurden Lowboards mit Großraum Schubkästen eingebaut. Akzentuiert werden die Einbauten mit Anthrazitgrau lackierten Böden bzw. Einfassrahmen.



Dachausbau als Arbeitszimmer!



Wußten Sie das es Gleittüren mit glänzendes Glas in Schoko gibt?

Die Front des Schiebetüren-Schranks wirkt durch das matt weiße Glas leicht und edel. Nur durch das glänzende Glas in Schoko wird ein feiner und spannungsreicher Akzent gesetzt.

Der Stauraum der Dachschräge wird optimal genutzt.   



Schrank 2-geschossig

Unten der Kleiderschrank mit hochwertigen Gleit-Schiebetüren mit lackiertem Glas und oben der „Lagerraum“ mit dezenter „Tapetentür“.

 

So kann auch eine ungünstige Raumkonfiguration optimal genutzt werden und sich gestalterisch in Szene setzen.

 

Das Spiegelelement erweitert die Raumwirkung und gibt spannende Einblicke.



Gleittür Asia - edle Türen mit Bambus

Eine Schiebetürfront mit Aluminium-Rahmen und Füllung aus echtem Bambus-Relief.

 

Nur der Spiegel öffnet die Schrankfront und gibt andere Perspektiven. Alles ist genau zur Schräge eingepasst und sitzt wie ein Maßanzug. Der weiße Aufsatzschrank bietet ebenfalls Stauraum und nutzt die vorhandene Fläche optimal aus.

 



Einbauschränke - Maßmöbel - Raumteiler - Gleittüren - Schiebetürschränke - begehbare Ankleiden - Homeoffice

Mit Herzblut geplant. Mit Anspruch gefertigt. Mit Sorgfalt montiert: Tischlerhandwerk 3.0!



StauNraum Moers

Uerdinger Straße 89

47441 Moers

Telefon 02841-8807633

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag

10 - 13 Uhr + 15 - 18.30 Uhr

Samstag: 10 - 16 Uhr


StauNraum Mülheim

Prinzeß-Luise-Straße 53

45479 Mülheim

Telefon 0208 4376856

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag

15 - 18.30 Uhr

Dienstag: Ruhetag

Samstag: 10 - 14 Uhr


Folge uns auf Instagram